Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Ich habe das verstanden

Alarmanlagen ... Der Einbau

 
 

Der Einbau

Jedes Alarmkonzept für ihr Auto kann nur so gut sein wie sein fachmännischer Einbau, die Kalibrierung der Sensoren und korrekte Einstellung aller Parameter. Moderne Sicherheitssysteme eignen sich nicht mehr für den Do-It-Yourself Einbau. Die eigentliche Verkabelung im Auto wird durch die Verwendung vom Datenbus zwar immer geringer, dafür gibt es immer mehr mögliche Fehlerquellen durch im Fahrzeug verbaute Elektronik, Telemetrie und Kommunikationstechnik. Die Montage sollte nur noch ein Fachmann mit viel Erfahrung durchführen.

Bei der Montage unterscheiden wir zwischen dem "festen" und "rückrüstbaren" Einbau. Für einen festen Einbau sollten Sie sich nur als Eigentümer vom Auto entscheiden. Hierbei werden die Komponenten und Leitungen im Auto versteckt und endgültig installiert. Teilweise werden Kabelbäume neu angefertigt bzw. neu umwickelt um den Kabelverlauf aller sicherheitsrelevanten Leitungen zu verbergen. Solche feste Installationen sind sehr zeitaufwändig und kosten auch ihren Preis.

Nicht nur bei Leasingfahrzeugen empfielt sich der "rückrüstbare" Einbau. Technisch ist der genauso hochwertig montiert. Die Leitungen sind alle unsichtbar aber separat hinter den Verkleidungen verlegt. Jedoch wird schon bei der Installation auf eine kostengünstige und spurlose Demontage (Rückrüstung) aller Komponenten geachtet. Damit könnten Sie die Komponenten auch in einem weiteren Fahrzeug einbauen lassen.

Angebot erstellenSie möchten ein individuelles Angebot für ihr Fahrzeug erstellt haben?

Zur HändlersucheSie suchen einen Alarmanlagen-Profi in ihrer Nähe?

Noch Fragen?Sie haben noch technische Fragen und benötigen unseren Support?