Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Ich habe das verstanden

Lautsprecher ... Koaxial-Lautsprecher

 
Akustisch starke Koaxial-Lautsprecher für fahrzeugspezifische Original-Einbauplätze
Mit den Koaxial-Lautsprecher können klanglich unterdurchschnittliche Serien-Lautsprecher problemlos durch leistungsfähige 2-Wege Schallwandler ersetzt werden. Konzipiert für die Original-Einbauplätze von PKWs bietet diese Serie hohe Kompatibilität zu über 45 Fahrzeugherstellern, sowohl Breitband- als auch Koaxial-Systeme sind im Programm. Zusätzlich zur akustischen Überlegenheit bieten die Lautsprecher auch hohe Belastbarkeit.

Hohe Belastbarkeit durch hervorragende Konstruktionen
Eine optimierte Abführung der bei hohen Belastbarkeiten entstehenden Wärme ist bei hochleistungsfähigen Schallwandlern unerlässlich. Gerade die Schwingspule ist stets unter Last und vor Übertemperatur gefährdet. Aus diesem Grund haben die Ampire-Ingenieure eine zusätzliche Schwingspulenbelüftung entwickelt, die die Belastbarkeit maximiert und die mechanische Dämpfung deutlich reduziert.
Präzision durch hochmoderne Fertigung
Genauigkeit und Präzision beim Bau der Ampire Schallwandler ist extrem wichtig, akribisch akkurates Vorgehen ist für uns obligatorisch. Sowohl Zentrierung als auch Magnetfeld der Lautsprecher überprüfen und optimieren die Magnat-Entwickler mit dem Klippel-Messverfahren. Die lasergestützte Klippel-Technologie simuliert echte Musik und Sprachtöne – im Gegensatz zu herkömmlichen Messverfahren, bei denen nur mit Kleinsignalen gearbeitet wird – und liefert so aussagekräftige Ergebnisse.

Ausgewählte Materialien für hohe Langlebigkeit
Damit ein optimaler Wirkungsgrad erreicht wird, verwenden die Ampire-Ingenieure ausgewählte Komponenten und Materialien. Beim Woofer kommen patentierte CIPP Polypropylenmembrane zum Einsatz. Dies führt zu einer leichten, aber gleichzeitig steifen Membran, die kaum zu Partialschwingungen neigt. Hinzu kommt eine speziell konzipierte, leichte Sicke. Bei den Hochtönern wird ein ähnlicher Weg beschritten, hier kommt eine beschichtete Polycarbonat-Membran zum Einsatz, die von einem starken Neodym-Magneten angetrieben wird.